Schwesterchen aus Schwalmtal schrieb am 09.01.2013:
Heute ist dein 33. Geburtstag.
Wieder einer, den wir nicht zusammen feiern können.
Vielleicht gibts ja mit Oma und Opa Apfelriemchentorte und Käsebrötchen für dich?
Ich hab dich lieb!
Ela aus Dortmund schrieb am 24.12.2012:
immer wieder unglaublich, wie ignorant und gleichgültig es in unseren KH zu geht.
ganz viel kraft für die familie. tut mir sehr leid.
trotzdem wünsche ich euch schöne weihnachten

lg ela
Silvia aus Viersen schrieb am 14.08.2012:
Auch wenn manche Menschen nicht mehr in unserem Leben sind,im Herzen werden sie immer bleiben!!
Ich denke oft an Dich!!
Lg Silvia
Thomas Heyes aus Mönchengladbach schrieb am 14.08.2012:
Hallo André, nach nun drei Jahren vermisse ich immer noch etwas... Rechtlich mag man niemanden für deinen frühen Tod verantwortlich machen können, das ist wohl leider so in unserem System. Aber ein Bedauern, eine Entschuldigung, eine Erklärung für ein Versäumis, welches ganz sicher stattgefunden hat, wäre von der Mediziner-Seite, ganz sicher moralisch angebracht und menschlich das mindeste gewesen. Es würde nichts ändern, aber jedes Mal, wenn ich hier auf deiner Seite unterwegs bin, werde ich nicht nur traurig, sondern auch wütend und zornig, über das, was von Ärztlicher Seite getan, bzw. wohl eindeutig nicht getan wurde. Ich denke oft an dich.
Luisa Marie aus Nordhausen schrieb am 14.08.2012:
Lieber André ..
Unvorstellbar wieviel zeit schon vergangen ist ..
Wie schnell sind 3 Jahre umgegangen ?
Manchmal will ich einfach immer nochnicht glauben,
Das wir dich nie wieder sehen werden ..
Aber ich will dir sagen ,
Was für eine tolle Zeit hatten ..
Und was du für ein toller Mensch warst ..!
Aus unseren Herzen und Erinnerungen
Wollen wir dich nichtmehr missen.
Danke für alles !
Ich hab dich lieb!
Ich vermisse dich !
Deine Luisa
Silke aus Bechhofen schrieb am 14.08.2012:
Du warst es wert
so sehr geliebt zu werden.
Du bist er wert
daß soviel Traurigkeit
geblieben ist an deiner Stelle.....

Meine Gedanken sind stets bei euch!!!
Schwesterchen aus Schwalmtal schrieb am 14.08.2012:
Mein liebes Brüderchen!
Jetzt sind es schon 3 Jahre ohne dich. Eine endlos lange Zeit, und trotzdem hat man das Gefühl du kommst gleich um die Ecke und alles ist wieder gut.....
Aber das wird es nicht mehr.
Ich hoffe, du hast dort wo du jetzt bist deinen Frieden.
Wir passen hier in der Zwischenzeit auf deinen kleinen Mann auf, und freuen uns, wie sehr er dir ähnlich ist, und immer ähnlicher wird.
Ich vermisse dich, und ich hoffe, dass wir uns irgendwann wiedersehen!
Dein Schwesterchen
Thomas Heyes aus MG schrieb am 07.05.2012:
Hi André,

hab gerade an dich gedacht.
Wie schon gesagt, wir haben uns nie kennengelernt,
aber ich denke oft an dich.

Lieber gruß
Thomas
Tanja aus Schwalmtal schrieb am 09.01.2012:
Happy Birthday Brüderchen!
Silke aus Bechhofen, Damals Kesternich schrieb am 23.11.2011:
Wenn Liebe eine Leiter wäre,
und Erinnerungen die Stufen,
würden wir hinaufsteigen
um Dich zu uns zurück zu holen!!

Lieber Andre. Die schreckliche Nachricht hat mich damals zutiefst getroffen......
wir haben uns damals vor über 20 Jahren im Urlaub kennen gelernt. Ich war ein paar mal in den Ferien bei euch gewesen die Jahre danach. Habe mich immer super mit euch, vor allem mit deiner Schwester verstanden. Du weißt ja wie das ist, wenn man älter wird, hat man nicht mehr so die Zeit dafür. Jeder schlägt einen anderen Weg ein. Mittlerweile habe ich wieder Kontakt zu Tanja, war auch mal wieder dort gewesen, hoffe daß sie sich gefreut hat. Es war schön, aber es war nicht komplett.........
Ich werde immer an dich denken und schicke deiner Familie ganz viel Kraft!!!
Schwesterchen aus Schwalmtal schrieb am 10.11.2011:
Mein Brüderchen !
Ich habs geschafft! Ich hab mich tatsächlich selbständig gemacht!
Das ich das tatsächlich durchgezogen habe verdanke ich dir!
Ich denke jeden Tag an dich!
Ich vermisse dich immer mehr

Dein Schwesterchen
Diddi aus Viersen-Dülken schrieb am 15.08.2011:
Hallo Andre..als Arbeitskollege werde ich Dich nicht vergessen.Es war immer toll mit Dir zu arbeiten.Ich werde Dich immer in Erinnerung halten.Deiner Familie und Deinen Freunden wünsche ich viel Kraft...
Das Unvergessene bleibt immer in Erinnerung.
Finde Ruhe in Frieden..Dein Kollege
Sandra Fohlert aus Brüggen schrieb am 14.08.2011:
Lieber Andre,
ich möchte dir mal etwas ganz anderes Mitteilen. Auch wenn wir uns nicht kannten, nur mal gesehen haben kommt es mir sehr lebhaft vor. Ich möchte dir an dieser Stelle von deiner tollen Schwester erzählen...
Es ist Wahnsinn was Tanja alles schafft, wie sie versucht mit dem allen umzugehen und trotzdem noch ein offenes Herz für andere Menschen hat. Allein dieser Zustand und die Tatsache wie sehr sie dich liebt, macht euch beide zu wundervollen Menschen. Hab immer ein Auge auf Sie wo du bist.
Sandra
Thomas Heyes aus MG schrieb am 14.08.2011:
Man sagt mir nach, nicht immer der sensibelste zu sein.
Als ich jedoch diese Seite und ganz besonders das Tagebuch gelesen habe, kamen mir die Tränen. Ich habe dich nie bewusst kennengelernt, lese aber was viele Menschen und, ganz besonders, was deine Schwester über dich schreibt. Sollte eines Tages mal jemand so über mich schreiben oder reden, wäre ich sehr, sehr stolz. Ich denke, du schaust uns von oben auf die Finger und spürst, was du an Respekt, Anerkennung und an Liebe zu Lebzeiten gegeben und auch erworben hast.
Tanja hat hier etwas vollbracht, was es möglich macht dich kennen zu lernen, ohne dir je begegnet zu sein.
Also etwas ganz besonderes. Aber genau das hast du verdient, etwas ganz besonderes, da du genau das auf Erden warst und für alle, die dich kannten, auch weiterhin bist.

Auch ich denke an dich, machs gut.
Thomas
Andre aus Viersen schrieb am 14.08.2011:
Das Leben endet , aber nicht seine Folgen.(stanislav Lec)
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7